#dahoimbleiba #stayhome

#dahoimbleiba #stayhome

Aus Rücksicht - denn AITRACH das sind wir ALLE zusammen.

Sämtliche Maßnahmen die derzeit zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden, sind hart und für uns alle ungewohnt. Sie sind aber notwendig! Damit soll das Gesundheitssystem nicht überlastet werden und vor allem Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen bestmöglich geschützt werden.

Wir appellieren daher nochmals an die Vernunft jedes Einzelnen und bitten euch dringen:

  • Meidet jegliche Menschenansammlungen und haltet entsprechende Abstände (mind. 1,5m) auch beim Einkaufen ein!
  • Reduziert eure sozialen Kontakte und verzichtet eine Weile darauf, Freunde und Verwandte zu sehen!
  • Trefft euch keinesfalls zum Feiern daheim oder in Gruppen!
  • Kein Händeschütteln, keine Umarmungen! Hände gründlich und öfters mit Seife waschen! In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen!
  • Bleibt bei Verdacht einer Corona-Infektion zuhause und ruft euren Hausarzt an!
  • Unterstützt ältere Menschen in eurer Nachbarschaft (z.B. beim Einkaufen)!

Es ist nur für eine begrenzte Zeit - und je mehr Menschen sich an die Vorgaben halten, desto schneller schaffen wir es, das Virus einzudämmen. Teilt diese Info mit euren Freunden und lasst uns alle dazu beitragen, dass die Zahl der Kranken und Neuinfizierten reduziert werden kann. Wir wissen, dass das nicht leichtfällt - niemand ist gerne allein. Aber niemand weiß, ob er selbst COVID-19 in sich trägt und so seine Umwelt in Gefahr bringt.


Mundschutzpflicht

Plakat Mundschutzpflicht im Rathaus, Wertstoffhof und auf dem Wochenmarkt

Liebe Bürgerinnen und Bürger

Zur Ihrer und unserer Sicherheit besteht in folgenden Einrichtungen

Mundschutzpflicht:

  • Rathaus
  • Wertstoffhof
  • Wochenmarkt

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.