Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Uncategorised

Bericht von der Sportverein-Generalversammlung am 13.03.15

Gute Aussichten für den SV Fischingen

Generalversammlung SV Fischingen Engagiert geht der Vorstand dem Jubiläumsjahr entgegen (von links): Michael Breisinger (Vorsitzender), Manfred Muijs (bisheriger Kassierer), Mike Klingenstein (Beisitzer), Gerd Grützmacher (stellvertretender. Vorsitzender), Bettina Eggenweiler (Kassiererin), Domenico Miranda (Beisitzer), Enrico Tondo (Beisitzer) und Alexander Teufel (Beisitzer)

Foto: Heidepriem

Sportlich läuft es wieder besser, finanziell steht der Verein auf einem soliden Sockel. So lässt sich die Situation beim SV Fischingen auf den Punkt bringen. Mit einem schlagkräftigen Vorstand will das Team um den Vorsitzenden Michael Breisinger das Jubiläumsjahr 2016 angehen. Da feiert der Verein seinen 95. Geburtstag.

Für Jugendleiter Egon Rebmann erklärte sich bei der Hauptversammlung im Tauschverfahren Stefan Schröder bereit, dessen Amt zu übernehmen, dafür wird Egon Rebmann als Beisitzer im Vorstand vertreten sein. Neuer Beisitzer ist Enrico Tondo, der für Manuela Schiller gewählt wurde.

Bereits im Vorjahr hat der SV Fischingen mit Gerd Grützmacher einen Glücksgriff gemacht, so Ehrenmitglied Hans-Peter Schröder. Grützmacher hat die damals vakante Stelle des stellvertretenden Vorsitzenden übernommen und hat sich in der Folgezeit durch viel Engagement ausgezeichnet. Bei den Wahlen wurde er einstimmig gewählt, neue Kassiererin ist Bettina Eggenweiler, Beisitzer sind Domenica Miranda, Sven Rebmann, Mike Klingenstein, Alexander Teufel, Frank Rebmann und Enrico Tondo (ein Jahr) sowie nunmehr Egon Rebmann. Jugendleiter ist Stefan Schröder.

Dass der SV viel geleistet hat, konnte Schriftführer Karl-Heinz Mysliewitz belegen. Der Verein hat aktuell 231 Mitglieder, davon 41 Jugendliche.

Auch auf 47 Ehrenmitglieder kann der Verein zählen. Finanziell ist alles bestens, auch wenn durch die Renovierung der Küche und weiteren Anschaffungen ein leichtes Minus zu beklagen ist. Jugendleiter Egon Rebmann ging auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem TuS Glatt, dem SV Hopfau und dem TuS Betra ein, einzig die Suche nach Betreuern klappe nicht so gut. Spartenleiter Ralf Rebmann blickte auf ein mäßiges Fußballjahr zurück. Mit Bernd Rebmann als neuem Coach ginge es jetzt stetig aufwärts. Die Trainingsbeteiligung sei gut.

Silvia Deuringer, die für die Senioren-Frauen-Gruppe verantwortlich ist, informierte über die wöchentlichen Termine. Abschließend nahm Michael Breisinger noch eine Ehrung vor. Heidi Schneider wurde für zehnjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Schwäbisch g´schwätzt und g´spielt am 29.08.2014

Kulturelle Veranstaltung auf der Burgruine Wehrstein in Fischingen

2014-08-29 Schwaebisch-gschwaetzt-und-gspieltDer Förderverein „Burgruine Wehrstein“ e.V. veranstaltet am Freitag, den 29. August auf der Burgruine Wehrstein in Fischingen eine kulturelle Vortragsveranstaltung unter dem Motto „Schwäbisch g´schwätzt und g´spielt“. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Mitwirkender ist Peter Nagel, ein weit über sPeter Nageleine Heimatstadt Rottenburg hinaus bekannter Rezitator von Sebastian Blau-Gedichten. Er ist ein echtes „Raotaburger“ Gewächs und spricht dieselbe Sprache, so wie Josef Eberle alias Sebastian Blau seine schwäbischen Gedichte in heimischer Mundart geschrieben hat. Seit frühester Kindheit ist Peter Nagel ein Fan von Josef Eberle. Bei vielen Rezitationsabenden hat er bewiesen, dass er nicht nur die schwäbischen Texte, sondern auch die Kunst des Vortragens exzellent beherrscht. Er bezeichnet sich selbst als Dialekt-Fetischist. Die Texte von Sebastian Blau in der kräftigen Rottenburger Dialektfärbung sind nicht einfach zu lesen. Um so schöner und einfacher ist es, diese gekonnt vor-getragen von Peter Nagel im Ambiente der Burgruine Wehrstein zu „hören.

Musikalisch umrahmt wird das Ganze von der Bauernmusik Empfingen in ihrer schwäbischen Tracht mit alten Tänzen und Volksweisen.

Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Für gehbehinderte Menschen wird ein Fahrdienst eingerichtet, der in der Zeit von 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Personen am Rathaus in Fischingen und beim Steinbruch Gfrörer abholt und nach der Veranstaltung wieder zurückfährt. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung in der Turn- u. Festhalle in Fischingen statt.

Der Förderverein der Ruine Wehrstein freut sich auf Ihren Besuch !
Weitere Infos auf der Homepage des Fördervereins

Aufgaben





Für nachfolgende Aufgaben steht Ihnen
Frau Edelmann gerne zur Verfügung

Auf dem Rathaus können Sie unter anderem erledigen:

• An- , Ab-, Ummeldungen von Personen
• Gewerbe: An-, Um-, Abmelden und ändern
• Hundesteuer: An- und Abmeldung
• Fahrzeuge des Landkreises Rottweil abmelden bzw. stilllegen

Beantragen von:
• Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass
• Führerschein, auch international
• Umstellung auf Kartenführerschein
• Polizeiliches Führungszeugnis
• Waffenschein
• Fischereischein
• Schankerlaubnis
• Landesfamilienpass
• Rentenanträgen

Weiterhin können Sie:
• Bauanträge einreichen
• Formulare beglaubigen lassen
• Nutzung der Grillplätze anmelden
• Müllsäcke kaufen
• Wanderkarten, Bücher erwerben

Außerdem erhalten Sie:
• Gelbe Säcke
• Sozialanträge wie Wohngeld, Grundsicherung, Elterngeld/Landeserziehungsgeld
• Anträge für Schwerbehindertenausweis, Einkommensteuererklärung, Befreiung Rundfunk- und Telefongebühr
• Fundbüro
• und noch vieles mehr

Fischinger Heimatlied

Leider gerät das Deutsche Liedgut immer mehr in Vergessenheit und viele kennen kaum noch, was die Alten sungen.
Deshalb an dieser Stelle das "Fischinger Heimatlied".  Den Text hat damals Eugen Klingele aus Sulz verfasst.
Vertont wurde es anschließend von Franz Fechter aus Bittelbronn.

Also, am besten gleich ausdrucken, mitnehmen und zusammen mit Anderen singen....

Wichtige Informationen

 

Haben Sie eine Frage oder wissen Sie nicht, wen Sie ansprechen sollen ?
Hier finden Sie die wichtigsten Telefon-Nummern und Ansprechpartner.

Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewährleistung  !